Donnerstag, 05 März 2015 12:02

(23.04) Hirschferkel ("Zwergböckchen")

Kleinkantschil

Tragulus javanicus

Tierart-Datenblatt

Das Säugetiergutachten 2014 des BMEL beschreibt die Kantschile als dämmerungs- und nachtaktiv. Das ist falsch. Richtig ist, dass sie  ein polyphasisches Aktivitätsmuster haben. Nachdem sie das Gutachten auch als „ kälte- und zugempfindlich und nicht akklimatisierbar“ charakterisiert, macht es wenig Sinn, dass ein Außengehege vorgegeben wird. Das Raumangebot scheint ohnehin von untergeordneter Bedeutung zu sein:  als Versuchstiere gehaltene und gezüchtete Kleinkantschile kamen mit 0.5 m² zurecht.

Quellen:

05.03.2015

 


 

Gelesen 650 mal Letzte Änderung am Freitag, 06 März 2015 18:06

Recently Approved